Testament ehegatten alleinerben Muster

6 août 2020

In einigen Gesellschaften in Afrika südlich der Sahara, wo männliche Primogenitur praktiziert wurde, wurden Spannungen zwischen Eltern und ihrem erbenden ältesten Sohn durch Rituale der Vermeidung gelöst. Dies war am extremsten unter den Tallensi. Unter den ostasiatischen Völkern hingegen wurde der Zusammenaufenthalt zwischen Eltern und ihrem ältesten Sohn in Systemen der unteilbaren Erbschaft als normal und wünschenswert angesehen, und in einigen Ländern wie Japan, Vietnam und Südkorea wird dies auch heute noch praktiziert. [82] [83] [84] Historisch wurde in Japan die Ehe und Fortpflanzung des ältesten Sohnes durch ihren Status als Erben erleichtert. [85] Unter den englischen Bauern gab es kein eindeutig vorherrschendes Erbmuster, während die spanischen Basken ihr Land dem als am besten qualifizierten land gaben, obwohl sie eine Vorliebe für Söhne hatten. Mehr oder weniger gleiche Anteile an Land an Söhne zu geben, aber ausgeschlossene Töchter waren auch in vielen Bevölkerungsgruppen üblich, ebenso wie die Abgabe relativ gleicher Anteile an Söhne und Töchter oder etwas weniger an Töchter. Das gleiche System herrscht im heutigen Ägypten und in den meisten arabischen Gruppen (siehe Scharia). Die meisten nicht-arabischen Muslime, mit einigen Ausnahmen (Kaukasier, Iraner), folgten historisch ihren eigenen Erbbräuchen, nicht denen der Scharia. Im alten Ägypten erbte der älteste Sohn doppelt so viel wie andere Söhne, und in früheren Zeiten war er alleiniger Erbe. [2] [3] Gemeinschaftseigentum ist eine Form des Eigentums von Vermögenswerten zwischen Ehegatten, die auf bestimmte Staaten beschränkt ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Arizona, Kalifornien, Idaho, Louisiana, Nevada, New Mexico, Texas, Washington und Wisconsin.

In einem gemeinschaftlichen Eigentumsstaat hat ein Ehegatte eine ungeteilte Hälfte des Eigentums an Immobilien, die von einem der beiden Ehegatten während der Ehe erworben wurden. Das Gemeinschaftseigentum hat die Merkmale einer informellen Partnerschaft zwischen Ehegatten. Wenn Sie ohne Testament sterben, wird das Eigentum, das Sie in Ihrem eigenen Namen besitzen, nach dem Gesetz Ihres Staates der Abstammung und Verteilung verteilt. Dies wird als Intestate-Verteilung bezeichnet und variiert von Bundesland zu Bundesland. Der Wille des Staates ist ein unflexibles Verteilungsmuster, das möglicherweise nicht für die von Ihnen bevorzugte Verteilung sorgt. Erklärung. Ich, [NAME], ein juristischer Erwachsener mit einer Adresse bei [ADDRESS], der kompetent und gesund ist, erkläre dies hiermit als meinen letzten Willen und Testament (nachfolgend “Letzter Wille & Testament”) und widerrufe hiermit alle Testamente und Kodicils, die bisher gemeinsam oder mehrfach von mir gemacht wurden.