Telekom festnetz Vertrag ändern

6 août 2020

ComReg informiert ausführlich über eine Reihe von Themen rund um Haus- und Mobilfunkverträge. Die Telekom hat mir eine neue SIM (eine dreifache NFC-kompatible Nano-Mikro-Mini-SIM) geschickt, um eine der möglichen Ursachen des Problems zu beseitigen. Ich bin sehr skeptisch, dass dies etwas ändern würde, aber da die neue SIM als Technologie neuer ist, werde ich nur… sitzen und warten. Oder lieber gehen und reisen und sehen, was kommt: Verbindet es sich immer wieder, nachdem er eine Verbindung mit einem Zellturm verloren hat, egal wie abrupt die Verbindung verloren geht? Der Wechsel zu einem neuen Festnetzanbieter in Deutschland ist relativ einfach: Am einfachsten ist es, ihren neuen Anbieter alles erledigen zu lassen. Wenn Sie einen neuen Vertrag abschließen, machen Sie deutlich, dass Sie den Anbieter wechseln möchten, anstatt einen neuen Vertrag (Neuanschluss) abzuschließen. Das neue Unternehmen informiert dann Ihren bisherigen Anbieter und überträgt Ihnen Ihre Telefonnummer. Ab dem 10. Mai 2019 werden wir eine kleine Erhöhung auf unsere Festnetztarife und Anruf-Einrichtungsgebühren anwenden. Einzelheiten zu den Änderungen finden Sie in den folgenden Tabellen. Alle Kosten und Gebühren für die Kündigung Ihres Vertrages sollten in Ihrem Vertrag und am Point of Sale klargestellt werden. Sie sollten die Bedingungen Ihres Vertrages überprüfen, um herauszufinden, was Ihre Widerrufsrechte sind. Möglicherweise müssen Sie eine Gebühr zahlen, um einen Vertrag zu kündigen.

Irgendwelche Ideen? Wenn ich in Rumänien wäre, hätte ich sie verklagt, aber das kann ich hier nicht – ich kann die Sprache kaum verstehen. Und ihre Verbraucherzentrale ist ein Witz: Sie müssen für ihre Leistungen bezahlen, so wie Sie für einen Anwalt bezahlen müssen (es gibt jedoch eine “Anwaltsversicherung”, aber keine “Verbraucherzentrale Versicherung”).); in Rumänien sind die Dienste des Äquivalents einer Verbraucherzentrale kostenlos, so wie Man nicht zahlt, wenn man zur Polizei geht. Die deutschen Schafe gehorchen einfach dem, was ihre gewählten Herrscher ihnen aufzwingen, wie den Solidaritätszuschlag. Und natürlich die 2-Jahres-Verträge, die von den Telekommunikationsbetreibern auferlegt werden… Sie können den Vertrag kündigen, wenn Sie sich vor weniger als 14 Tagen telefonisch oder online angemeldet haben. Dies wird als “Abkühlphase” bezeichnet. Wenn Sie den Dienst bereits genutzt haben (z. B. telefonisch telefoniert haben), wird Ihnen wahrscheinlich die von Ihnen verwendete Gebühr in Rechnung gestellt. Wenn Sie auf die Zustellung eines Gutes wie ein Mobiltelefon warten, beginnt die Bedenkzeit am Tag, an dem Sie es erhalten. Dies ist, um Ihnen Zeit zu geben, um zu überprüfen, ob das Telefon das ist, wofür Sie bezahlt haben.

Telkom bietet eine einzelne oder mehrere analoge Geschäftslinie mit Standard-Sprachfunktionen zwischen Geschäftsräumen und dem Telkom SA Switch. Das Angebot von Telkom ist darauf ausgelegt, Ihr Unternehmen zu unterstützen und Ihr Anruferlebnis zu verbessern. Die monatliche Linienmiete für einen Business-Service (Austauschverbindung) umfasst 150 Minuten (75 Telkom nach Telkom im Netz und 75 Telkom fest bei Telkom mobile).