Pooling Vertrag

1 août 2020

Das Wahlrecht ist oft eines der hauptberechtigten Rechte an Unternehmensaktionären. Aktionäre können verschiedene Strategien verwenden, um ihre Stimmen zu mobilisieren, von denen eine das Stimmenpooling ist. Mit dieser Strategie stimmt eine Gruppe von Aktionären zu, im Voraus für die Direktoren zu stimmen, was es schwieriger macht, die Abstimmung zu stören. Obwohl das Stimmenpooling im Allgemeinen legal ist, kann dies durch Ihre Aktionärsvereinbarung nicht zulässig sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Anwalt zu konsultieren, bevor Sie eine Pooling-Vereinbarung eingehen. Ein Pooling-Vertrag ist ein Vertrag, in dem Aktionäre von Unternehmen einen stimmberechtigten Trust schaffen, indem sie ihre Stimmrechte bündeln und sie an einen Treuhänder übertragen.3 min lesen Auch als PSA bezeichnet, diktiert eine Pooling- und Servicevereinbarung die Verpflichtungen und Rechte über einen Pool von Hypothekarkrediten, die von den Parteien der Vereinbarung verlangt werden. Dies kontrolliert, was mit dieser Art von Vertrauen getan werden kann und entsteht, wenn Hypotheken in Wertpapiere gebündelt und an Investoren verkauft werden. Wenn Sie einen Hypothekarkredit erhalten, gibt Ihnen die Bank das Geld, um ein Haus im Austausch für einen Vertrag zu kaufen, in dem Sie versprechen, den Betrag plus Zinsen zurückzuzahlen. Das Haus dient als Sicherheit oder Sicherheit für den Kredit. Die PSA kontrolliert in diesem Fall die Aktivitäten der Vertrauensstellung. Sie umfasst in der Regel die folgenden Personen: Eine Art von Vereinbarung, durch die zwei oder mehr Personen, die Aktien besitzen, die Stimmrechte besitzen, ihre Aktien zu Abstimmungszwecken an eine andere Partei übertragen, um Unternehmensangelegenheiten zu kontrollieren. Zu den wichtigsten Elementen eines PSA gehören Informationen über: In den meisten Fällen erlauben Poolvereinbarungen den Parteien nicht, ihre Rechte zu übertragen oder zu übertragen.

Pooling-Vereinbarungen werden von den Reedern verwendet, um die Rendite ihrer Schiffe zu optimieren, indem sie sie mit ähnlichen Schiffen gruppieren, um eine Flotte mit erhöhter Verfügbarkeit und Umsatz zu schaffen. n. eine Treuhandgesellschaft, die Die Stimmrechtsvertreter einer Gesellschaft ersucht, einen Verwaltungsrat zu wählen und auf einer Hauptversammlung über andere Angelegenheiten abzustimmen. Eine Stimmrechtsvertretung wird in der Regel von den derzeitigen Direktoren betrieben, um die weitere Kontrolle zu sichern, aber gelegentlich repräsentiert ein stimmberechtigtes Vertrauen eine Person oder Gruppe, die versucht, die Kontrolle über das Unternehmen zu erlangen. (Siehe: Gesellschaft, Aktionär, Aktionär, Bevollmächtigter) Klicken Sie zunächst auf Unternehmensanmeldungen und suchen Sie dann nach dem Namen des Kreditgebers oder dem Namen der Vertrauensstellung. Wenn Sie auf die Identifikationsnummer klicken, wird eine Liste der Dokumente zurückgegeben, die von diesem Kreditgeber oder Vertrauensvertrauten eingereicht wurden. Die PSA kann eigens hochgeladen oder als Teil eines Dokuments wie einem Prospekt aufgenommen werden. Sie können den Namen und die Dokumentnummer notieren und dann eine beglaubigte Kopie des PSA von der SEC anfordern. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, dieses Dokument und seine Auswirkungen zu verstehen. Wenn Ihr Haus abgeschottet wird, sollten Sie auf die PSA zugreifen, um zu bestimmen, wohin Ihre Gebühren gehen und wie der Kreditdienstleister bezahlt wird, sowie wie Hypotheken geändert werden können, wie Zahlungen eingezogen werden und welcher Prozess befolgt werden muss, um das Darlehen abzuschotten.