Patientenverfügung Muster gratis

1 août 2020

Melden Sie sich hier an, um auf kostenlose Tools wie Favoriten und Benachrichtigungen zuzugreifen oder auf persönliche Abonnements zuzugreifen, da sich die Gesundheitsversorgung weiterentwickelt hat und sich spezialisiert hat, da eine größere Anzahl von Ärzten in der Patientenversorgung tätig ist, werden Patienten wahrscheinlich mehr Übergaben erhalten als in dem einfacheren und weniger komplexen System der Gesundheitsversorgung vor einigen Generationen.11 Ineffektive Übergaben können zu Lücken in der Patientenversorgung und Verstößen beitragen (d. h. , Ausfälle) in der Patientensicherheit, einschließlich Medikationsfehlern,19, 24 Fehloperationen,9 und Todesfällen von Patienten.4, 7 Klinische Umgebungen sind dynamisch und komplex und stellen viele Herausforderungen für eine effektive Kommunikation zwischen Gesundheitsdienstleistern, Patienten und Familien dar.25–27 Einige Pflegeeinheiten können “täglich 40 bis 70 Prozent ihrer Patienten übertragen oder entlassen”28 (S. 36) und damit die Häufigkeit der täglichen Übergaben und die Anzahl möglicher Verstöße an jedem Übergangspunkt veranschaulichen. Es gibt mehrere Beispiele für die Auswirkungen evidenzbasierter Gestaltung in akutversorgungseinrichtungen; einige werden hier diskutiert werden. Untersuchungen in den frühen 1970er Jahren ergaben, dass die Effizienz der Einheit durch die Konstruktion des Geräts bestimmt wurde, nicht durch Raumgröße oder Belegung.50 Die seither durchgeführte Forschung hat die Bedeutung von Designs weiterhin betont. Eine Studie51 begann mit einer systematischen Bewertung von Best Practices in 19 Intensivstationen (ICUs), die zwischen 1993 und 2003 gebaut wurden und von der Society of Critical Care Medicine, der American Association of Critical Care Nurses und dem American Institute of Architects mit einem Designpreis ausgezeichnet wurden. Der Gutachter stellte fest, dass die Intensivien einZimmer mit Einembett betten, um die Patientenversorgung, die Sicherheit, die Privatsphäre und den Komfort zu verbessern; Bettenlagen, die Ärzten einen einfachen Zugang boten; Handspülbecken und Abfallentsorgung in den Patientenzimmern; und Die Nutzung natürlicher Beleuchtung. Negative Merkmale wurden als Renovierungsprojekte festgestellt, die während des Baus Gesundheits- und Sicherheitsrisiken darstellten; gemischte Serviceeinheiten mit Sicherheits- und Personalproblemen; Gesamtlayout – und Layout von Arbeitsbereichen für Mitarbeiter –, für die eine gemeinsame Entwurfslösung fehlte; und Familienraum, der sich oft außerhalb der Einheit befand und der Familie einen begrenzten Zugang verschaffte. Unzureichende Entladungsplanung wurde in negative Ergebnisse der Patienten verwickelt.117, 118, 119 Eine Studie mit 400 Patienten ergab, dass 76 Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus ein negatives Ergebnis erlitten. Die Forscher berichteten von einer “ineffektiven Kommunikation, die zu vielen vermeidbaren und ameisierbaren unerwünschten Ereignissen beigetragen hat”119 (S.

166). Die häufigste Art von unerwünschten Ereignis war im Zusammenhang mit Medikamenten. Die Auswirkungen dieser Studie zeigen die Notwendigkeit, die Kommunikation bei der Übergabe zwischen Krankenhaus und posthospitaler Versorgung zu verbessern.